Manchmal kann es bei Ihrem gekauften Whirlpool aus Glasfaser zusätzliche Probleme geben. Solche Probleme treten in zwei Formen auf – als Blasen und Flecken. Diese Blasen oder Flecken sind eher ein ästhetisches Ärgernis als ein ernsthaftes Problem. Sie beeinträchtigen nicht die strukturelle Integrität oder Nutzbarkeit der Wanne.

Normalerweise werden diese Oberflächenfehler durch äußere Faktoren wie Sonnenlicht, Temperaturunterschiede oder extreme Verwendung von Chemikalien verursacht.

Flecken oder Unreinheiten entstehen durch unregelmäßige oder fehlende Pflege. Wenn Sie die Wanne nicht regelmäßig reinigen, wird sie mit der Zeit schmutzig. In den meisten Fällen ist dies jedoch auf Kalkablagerungen, Rost oder die Verunreinigung des Wassers mit externen Substanzen (Seife, Öle, Badebomben usw.) zurückzuführen.

Best Selling Models

Problemlösung:

Blasen und Bläschen können mit ein paar einfachen Maßnahmen verhindert werden. Der erste ist die Vorbeugung, die in der Zukunft hilft und die Langlebigkeit der Glasfaserwanne erhöht. Es ist ratsam, den Whirlpool immer abzudecken, wenn er nicht benutzt wird. Dadurch wird der Glasfasereinsatz vom unerwünschten UV-Licht ferngehalten, das zusätzliche Probleme verursacht, und das Wasser bleibt sauber. Zweitens: Vermeiden Sie es, mehr Chemikalien als nötig hinzuzufügen oder sie zu mischen oder sie einfach falsch zu verwenden. Achten Sie auf einen korrekten PH-Wert des Wassers.

Im Falle eines Kratzers oder einer kleinen Delle in der Glasfaserverkleidung, die während des Transports, des Entladens oder während der Nutzung entstanden ist, raten wir Ihnen, uns zuerst zu kontaktieren, uns über die Situation zu informieren und dann kann eine Reparatur beginnen. Zunächst erhalten Sie von uns ein Fiberglas-Reparaturset.

Repair Kit

Bitte verwenden Sie das mitgelieferte Glasfaserreparaturset, indem Sie diese Anweisungen befolgen:

  1. Schleifen Sie die zerkratzte oder beschädigte Stelle mit Schleifpapier der Körnung P 800.
  2. Mit der Flüssigkeit aus Flasche Nr. 3 die gesamte geschliffene Fläche entfetten.
  3. Farbe (Flasche Nr. 1) mit Katalysator (Flasche Nr. 2) mischen.
  4. Füllen Sie den Kratzer oder die Delle mit Farbe aus.
  5. 12 Stunden trocknen lassen; danach die gehärtete Farbschicht durch Schleifen mit Schleifpapier der Körnung P 800 ausgleichen.
  6. Schleifen Sie die gesamte Fläche erneut – beginnen Sie mit Schleifpapier der Körnung P 800 (gröbste Körnung), fahren Sie dann mit P 1500 fort und schließen Sie mit P 2000 (feinste Körnung) ab. Achten Sie darauf, dass Sie Schleifpapier verwenden, das mit Wasser angefeuchtet wurde.
  7. Polieren Sie die geschliffene Stelle mit einem weichen Tuch mit Polierpaste (Flasche Nr. 4).
  8. Wischen Sie die Stelle sauber.

Das Mischungsverhältnis beträgt 2:100

2 – Katalysator

100 – Farbe

BITTE BEACHTEN: die zu reparierende Oberfläche muss völlig trocken sein; die Umgebungstemperatur darf nicht unter + 16˚C liegen.

Für Flecken oder Verunreinigungen gibt es einen einfachen Trick. Meistens hilft eine einfache Spülmittellösung. Füllen Sie einfach einen Eimer warmes Wasser mit ein paar Spritzern flüssiger Spülmittel und reinigen Sie dann die Wanne mit einem Schwamm. Lassen Sie die Wanne dann eine Stunde lang stehen und spülen Sie alles ab. Dann das überschüssige Wasser oder die restlichen Wassertröpfchen ablassen und reinigen, und die Wanne sollte wieder sauber sein.

Der zweite Trick, der meistens funktioniert, ist eine Mischung aus Essig und Backpulver. Diese Mischung hilft, alle Arten von Flecken zu entfernen, und lässt sich leicht mit Utensilien aus dem Haushalt herstellen. Mischen Sie beide Zutaten, tragen Sie sie auf die Flecken auf und lassen Sie sie einwirken. Reiben Sie dann mit einem Schwamm oder einem Schrubber darüber und spülen Sie es anschließend gründlich aus, um das restliche Wasser zu entfernen. Sie können dafür auch Essigersatz verwenden.

Was zu vermeiden ist

Auch beim Ausbessern von Blasen oder Entfernen von Flecken sollten Sie vorsichtig sein. Erstens raten wir Ihnen, vorsichtig zu sein und Handschuhe zu tragen, um sicher zu sein. Verwenden Sie zum Entfernen von Blasen nur die von uns empfohlenen Produkte und versuchen Sie, die Wanne nicht zu beschädigen. Bei der Reinigung der Wanne ist zu beachten, dass Glasfaser ein empfindliches Material ist. Vermeiden Sie es daher, zu hart zu schrubben, und auch von Metallbürsten wird abgeraten, da diese zu Kratzern führen können. Die Verwendung von Bleichmitteln zum Schrubben oder Bleichen der Wanne ist strengstens untersagt, da sie die Wanne beschädigen und verfärben.

Haben Sie Fragen?
close slider
×